16019 – SCADA Programmierer (m/w)

SCADA Programmierer (M/W)

 Aufgrund unserer dezentralen Organisationstruktur kann die Position an jedem unserer  Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz (Züricher Region) wahrgenommen werden.

Interne Referenznummer 16019

Ihre Aufgaben:

  • Entwickeln von hochmodernen SCADA (WinCC OA) Systemen
  • Entwickeln von Frameworks, Bibliotheken und projektspezifischen Ausprägungen mit WinCC OA
  • Implementieren von hochkomplexen dezentralen SCADA Systemen in einem anspruchsvollen Arbeitsumfeld
  • Inbetriebnahme von Großanlagen im nationalen und internationalen Umfeld
  • Sie fungieren als Ansprechpartner für unsere Kunden in Fragen zu deren SCADA Systemen.

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Integration von SCADA Systemen sowie über Referenzen für die Integration von dezentralen SCADA Systemen. Wünschenswert sind Erfahrungen in der Öl- und Gas Industrie.
  • Sie besitzen Expertenwissen für das SCADA System WinCC OA / PVSS
    • Server- Client-Architekturen
      • Multiuser und Multitasking Strukturen
      • Modularer Aufbau des Systems mit den Managern
      • Redundante Systeme (Hot-Standby)
      • Ereignisorientierte Kommunikation
    • Umgang mit den Managern
      • GEDI / PARA
      • Event Manager
      • Data Manager
      • Control Manager
      • REDU Manager
      • DIST Manager
      • API Manager
    • Desaster Recovery Systemen
      • Einsatz von Primär- und Sekundär Systemen
      • Zyklischer und manueller Abgleich zwischen den beiden Systemen
    • Verteilte Systeme
      • Transparenter Zugriff auf alle Daten der verbundenen Systeme (Historie, Online-Daten, Alarme, Konfiguration etc.)
      • Die Befehlsgewalt über ein Subsystem kann lokal oder von jedem verbundenen System gehalten werden.
      • Anlagenbilder von verbundenen Systemen können auf anderen Systemen aufgerufen werden.
      • Die Verbindung (Modem, ISDN, LAN) zwischen den einzelnen Systemen kann permanent oder temporär sein.
      • Alarme der verbundenen Systeme können ebenso auf anderen Systemen angezeigt und quittiert werden.
      • Die einzelnen Teilsysteme eines verteilten Systems können wiederum Einzelplatz- oder Mehrplatz-, singuläre oder redundante Systeme sein.
      • Einfache Parametrierung und Einbindung weiterer Systeme im Nachhinein
    • Langzeitarchivierung mit Oracle Datenbanken (Real Application Cluster)
    • Verschlüsselte Kommunikation (SSL sowie Kerberos)
    • Umgang mit Massenimporttools für Datenpunkte / Typicals
  • Kenntnisse im Umgang mit verschiedensten Kommunikationsprotokollen (OPC DA / HDA / UA, IEC 60870-5-104, SNMT, Modbus TCP) sowie IT Kenntnisse (Planung und Aufbau von Anlagennetzwerken, Vernetzung mehrerer Analgen zu einem dezentralem System, Definition von Anforderungen des SCADA Systems an das Netzwerk) müssen vorhanden sein.
  • Erfahrung mit Oracle Real Applikation Clustern, Kenntnisse in BIRT und Crystal Report sowie OOP Kenntnisse sind wünschenswert.
  • Sie besitzen gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, russische Sprachkenntnisse sind wünschenswert.
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich, verantwortungsbewusst und eine strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise zeichnet sie aus.
  • Zu Ihren Stärken zählen eine stark ausgeprägte Teamfähigkeit, eine hohe Zuverlässigkeit sowie ein ruhiges und sicheres Auftreten.
  • Abgerundet wird Ihr Profil durch eine hohe Dienstleistungsmentalität im Umgang mit Kunden sowie die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten im Team.
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit ist erforderlich.