Spagat zwischen Arbeit und Leistungssport!

 

Wiesbaden den 18.08.2018

Wir förden unsere Mitarbeiter!

Unsere Produktions Mitarbeiterin Jaqueline Hansen erreichte den siebten Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Bogenschießen.

„Es ist nicht immer leicht, neben der Arbeit sein Trainingspensum einzuhalten.“

Jaqueline Hansen befindet sich auf unserer DMK-Baustelle in Strückhausen. Dort, weit entfernt von ihrem Trainer und ihren Vereinskollegen, musste sie sich auf die Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen vorbereiten.
In ihrer arbeitsfreien Zeit durfte sie in Brake, einem Ort in der Nähe der Baustelle, beim Braker Schüztenverein für die anstehende Meisterschaft trainieren.
Leider stand ihr hier kein Trainer zur Verfügung. Trotzdem versuchten die Schützen des Vereins, ihr mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Dank der digitalen Vernetzung, konnte sie sich während und nach dem Training, auch mit den daheim gebliebenen austauschen.
So trainierte Jaqueline nach einer langen Schicht auf der Baustelle ein bis zweimal pro Woche, um ihrem Trainingspensum einigermaßen gerecht zu werden.

Deutsche Meisterschaft

Am 18.08. war es dann endlich so weit. Gemeinsam mit 33 anderen Damen kämpfte Jaqueline um die Deutsche Meisterschaft. Nachdem alle Damen auf die 70m weit entfernte Scheibe geschossen hatten, zogen die besten 16 Schützen ins Finale ein. Hier müssen diese noch mal gegeneinander antreten. Die erste trifft auf die sechzehnte, die zweite auf die fünfzehnte usw., hier ist absolute Nervenstärke gefragt.
Normalerweise ist Jaqueline eine erfahrene Turnierschützin, aber ihr größter Traum, einmal gegen die Olympiazweite 2016 Lisa Unruh zu schießen, ging leider nicht in Erfüllung.
Jaqueline lag erst mit einem Punktestand von vier zu null vorne, dennoch musste sie sich mit vier zu sechs Punkten gegen Claudia Heilig, die als zehnte ins Finale einzog, geschlagen geben.
“Meine Gedanken waren schon ein Match voraus – ich wollte gegen Lisa antreten“: so erklärte Jaqueline ihre herbe Niederlage. Trotz dessen ist der siebte Platz mit 602 von 720 möglichen Ringen eine starke Leistung.

Das Projektteam aus Strückhausen und alle Braker Bogenschützen gratulieren Jaqueline Hansen zu ihrer tollen Leistung: „Unser Angebot, Dich bei den kommenden Meisterschaften und Wettkämpfen zu unterstützen, steht – damit Dein Traum in Erfüllung geht.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Jacky, und weiterhin viel Erfolg!

Jaqueline bedankt sich beim ganzen Team Strückhausen und bei der Bilfinger GreyLogix GmbH für die tolle Unterstützung!